Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

31.100 Euro für Handwerksnachwuchs im Kreis Borken

Sparkassen-Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler (l.), Raimund Stroick der als Moderator durch den Abend führte, und Hauptgeschäftsführer Christoph Bruns sprachen den Preisträgerinnen und Preisträgern ihre Glückwünsche aus..

Sparkassen-Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler (l.), Raimund Stroick der als Moderator durch den Abend führte, und Hauptgeschäftsführer Christoph Bruns sprachen den Preisträgerinnen und Preisträgern ihre Glückwünsche aus..

 

Sehr gute Leistungen haben 35 Handwerksgesellinnen und -gesellen sowie sieben Meister aus dem Kreis Borken bei ihren Abschlussprüfungen gezeigt. Mit Förderpreisen im Gesamtwert von 31.100 Euro unterstützt der „Förderverein der Sparkasse für das Handwerk“ die weitere Entwicklung dieser jungen Handwerker. Eine feierliche Ehrung fand digital statt, zu der die Preisträger aber auch Gratulanten zugeschaltet waren. So sprachen Karl-Josef Laumann, NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster, ihre besten Wünsche aus.

 

„Der Förderverein der Sparkasse für das Handwerk im Kreis Borken unterstützt die fachliche und persönliche Weiterentwicklung besonders starker Gesellen und Meister. Damit wollen wir einen Beitrag zum Erhalt und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Handwerksbetriebe leisten“, sagt Jürgen Büngeler, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland. Die Corona-Pandemie sei auch weiterhin eine Herausforderung für die Betriebe. „Die Ausbildung weiter sicherzustellen und gleichzeitig mit den aktuellen Gegebenheiten umzugehen, ist für alle ein Kraftakt“, so Jürgen Büngeler.

 

Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken: „Die Ehrung der Besten – sie zeigt, dass Leistungsbereitschaft auch heute noch eine Tugend ist, die sich auszahlt, sowohl monetär als auch persönlich. Viele der heute Geehrten werden wir in Zukunft in Führungspositionen oder als selbstständige Unternehmer sehen. Sie werden in der Wirtschaft und Gesellschaft neue, eigene Ideen umsetzen. Das macht Mut und Hoffnung, gerade in der aktuellen Situation.“

 

Mit den Förderpreisen unterstützen die Kreishandwerkerschaft Borken und die Sparkasse Westmünsterland die innungsbesten Absolventen, die Kammer- und Landessieger sowie die jahrgangsbesten Meister bei ihrer beruflichen Fortbildung. Die zweckgebundenen Förderzusagen für jahrgangsbeste Meister und junge Auszubildende betragen zwischen 500 und 1.500 Euro.

 

Hintergrund zum Förderverein der Sparkasse für das Handwerk im Kreis Borken e.V.

Der Förderverein der Sparkasse für das Handwerk im Kreis Borken e.V. schafft mit der jährlich ausgegebenen Fördersumme Anreize für die berufliche Weiterbildung und stärkt dadurch die Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks im Kreis Borken. Aus Mitteln des Fördervereins, die durch die Sparkasse und Kreishandwerkerschaft zur Verfügung gestellt werden, erhalten die Nachwuchskräfte, die die Abschlüsse besonders gut absolviert haben, finanzielle Unterstützung. Die finanzielle Förderung ist zweckgebunden und wird ausschließlich für weitere Weiterbildungsmaßnahmen ausgezahlt.