Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Vera Giesing ist neue Regionalleiterin in Rhede

Vera Giesing ist neue Regionalleiterin in Rhede

 

Neue Regionalleiterin der Sparkasse Westmünsterland in Rhede ist Vera Giesing. Sie folgt auf Patrick Böing, der im Familienbetrieb in Gescher Führungsaufgaben übernehmen wird. Den Rheder Kunden dürfte Vera Giesing schon vertraut sein. Seit zehn Jahren ist die 30-jährige Rhedenserin für die Sparkasse tätig und davon einige Jahre in der Kundenberatung vor Ort. Seit 2017 leitete sie das Beratungscenter in Ahaus-Wessum. Neben dem Beruf hat sie mehrere Fortbildungen absolviert, darunter ein Studium zum Bachelor of Arts an der Hochschule in Bochum. „All diese Schritte haben mir geholfen meinen Weg weiterzugehen, und nun darf ich die Verantwortung für ein noch größeres Team übernehmen – darauf freue ich mich“, sagt Vera Giesing.

 

Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsmitglied Norbert Hypki und Generalbevollmächtigter Wolfgang Niehues freuen sich mit ihr und wünschen ihr für die neue Aufgabe viel Erfolg. „Vera Giesing hat uns über Jahre bewiesen, dass sie es kann,“ so Heinrich-Georg Krumme. Ein glückliches Händchen für die Zukunft wünschen sie auch ihrem Vorgänger Patrick Böing, der die Sparkasse nach 25 Jahren aktiven Dienstes, davon 13 Jahre als Regionalleiter in Rhede, verlässt. „Ich möchte mich bei allen Kundinnen und Kunden sowie meinen Kolleginnen und Kollegen für das entgegengebrachte Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit bedanken“, sagt Patrick Böing.

 

Bildunterschrift: Vera Giesing (mit Blumenstrauß) wird von ihrem neuen Team begrüßt. Zeitgleich wird ihr Vorgänger Patrick Böing (vorne, mittig) verabschiedet. Viel Glück für die Zukunft wüschen ihnen (v. r.) Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme, Lara Nienhaus, Vorstandsmitglied Norbert Hypki, Jörn Degeling, Nina-Teresa Leson, Generalbevollmächtigter Wolfgang Niehues, Katja Rettinghaus, Alexander Boland, Monika Storm, Johannes Chrobok und Nick van der Linde.