Sparkasse Westmünsterland  

Abschied nach 45 Jahren

von Kerstin Marpert am in Allgemein, Sparkasse

Für Josef Effenberger aus Olfen beginnt nach 45 Jahren erfolgreicher Sparkassenarbeit der Ruhestand. Bei einer Feierstunde verabschiedeten ihn Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme und langjährige Kollegen. „Das Controlling war Ihre Herzensangelegenheit, auf Ihre Auswertungen konnten wir uns stets zu hundert Prozent verlassen“, so Heinrich-Georg Krumme.
 

Tiefe Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in seinem Fachbereich sowie eine sehr angenehme Zusammenarbeit zeichnen Josef Effenberger aus, so Heinrich-Georg Krumme.
 

Josef Effenberger begann seine Laufbahn 1971 als Auszubildender bei der damaligen Kreissparkasse Lüdinghausen. Er war im Bereich Rechnungswesen/Betriebswirtschaft tätig, bevor er 1990 als stellvertretender Abteilungsleiter in die Abteilung Controlling wechselte. In diesem Bereich blieb er fortan.
 

Von seinen Kenntnissen profitierte auch der DRK Ortsverband Olfen, bei dem Josef Effenberger für mehrere Jahre das Amt des Schatzmeisters übernahm und unter anderem die doppelte Buchführung einführte. Ehrenamtlich engagiert sich Josef Effenberger weiterhin als Tourenleiter beim Radlertreff des SuS Olfen.
 

Nach 45 Jahre Sparkassentätigkeit beginnt für Josef Effenberger (2.v.l., mit Ehefrau Marlis), der berufliche Ruhestand. Ihn verabschiedeten Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme (rechts) und Personalratsvorsitzender Alfred Lewe (links).

 

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2018 |