Sparkasse Westmünsterland  

Bauen bedeutet Verantwortung

von Kerstin Marpert am in Allgemein

Einen Teil dieser Verantwortung kann die Versicherung tragen

 

Wer sich zum Hausbau entschließt, muss viel bedenken. Denn der Bauherr ist für alles verantwortlich, was auf seiner Baustelle passiert. Die Bauherren-Haftpflichtversicherung sichert unter anderem Folgendes ab:

  • Neben dem Neubau umfasst sie zusätzlich Risiken bei vorbereitenden Abbrucharbeiten für die Baumaßnahme
  • Schäden oder Unfälle, die im Zusammenhang mit der Absicherung der Baustelle stehen, wie z.B. eingezäunte Baugruben
  • Den Einsatz von nichtversicherungspflichtigen Baumaschinen, wie etwa Baukränen
  • Eigenleistung / Nachbarschaftshilfebis zu einer Bausumme von 10.000 Euro
  • Haftpflichtansprüche, die etwa durch Rammarbeiten oder Bohrungen zu Senkungen auf Nachbargrundstücken führen
  • die Übernahme berechtigter Ansprüche von Geschädigten, ebenso wie die Abwehr unberechtigter Ansprüche gegen den Bauherren (passive Rechtsschutzversicherung)







© 2018 |