Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Bus für die Verkehrserziehung

Kreis Borken. Er ist überall im Kreis Borken bekannt und weckt auch bei den Erwachsenen nostalgische Erinnerungen – der Bus der Verkehrserziehung. Wenn dieser die Kindergärten des Kreises ansteuert, ist die Aufregung bei den Kindern groß. Für die kleinsten Bürger ist es ein Erlebnis in den großen Bus zu klettern und von den Figuren der Puppenbühne etwas zu lernen. Das Besondere an der Verkehrserziehung im Kreis Borken ist, dass die Puppenbühne nicht in den jeweiligen Räumlichkeiten aufgebaut wird, sondern schon im Bus integriert ist. „Es ist für die Kinder ja schon ein echtes Abenteuer die Räume der Kindergärten zu verlassen, den Bus zu besteigen und Spaß bei der Puppenaufführung zu haben – das prägt sich ein“, freut sich Landrat Dr. Kai Zwicker über den neuen Bus. Die Sparkassenstiftung für den Kreis Borken unterstützt die Neuanschaffung und damit die Verkehrserziehung mit 20.000 Euro.

 

Auch die Knaxanier Dodo, der Hund Nero und Didi fahren mit.

Auch die Kanxanier Dodo, der Hund Nero und Didi fahren mit.

 

„Das ist eine sehr große Förderung, aber dieses nachhaltige Projekt wird über viele Jahre sehr sinnstiftend sein“, begründet Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland und der Sparkassenstiftung, die Zusage. Zwei Mal im Jahr wird jeder Kindergarten angesteuert. Der alte Bus hat seine Dienste getan und die Puppen sind bereits in das neue Gefährt eingezogen. „Wir wünschen den Polizeikommissaren und den Kindern weiterhin viel Freude mit der Puppenbühne und dem Verkehrserziehungsbus – allzeit gute Fahrt“, so Heinrich-Georg Krumme weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.