Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Dorfgemeinschaftshaus Wessum wird eingeweiht

Wessum. Von der Idee zum fertigen Dorfgemeinschaftshaus war es ein langer, aber auch ein sehr erfolgreicher Weg. Im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzeptes bis 2025 für Wessum sind die Fördermittel für das Dorfgemeinschaftshaus bewilligt worden. Die Kolpingsfamilie Wessum e.V. ist Initiator für das Projekt. Die Stadt Ahaus ist Bauherr. Am 8. März findet ein Tag der offenen Tür statt. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. „Wir freuen uns sehr über die neuen Räumlichkeiten und den deutlich erweiterten Nutzungsmöglichkeiten gegenüber der Halle zuvor“, berichtet Bruno Eing, erster Vorsitzender der Kolpingsfamilie. Das 717 Quadratmeter große Gebäude in zentraler Lage bietet viel Platz und Gestaltungsmöglichkeiten. Die Sparkassenstiftung für den Kreis Borken hat das Großprojekt mit 5.000 Euro unterstützt.

 

Über die gelungene Umsetzung des Dorfgemeinschaftshauses in Wessum freuen sich: (v. l.) Kolping-Vorstandsmitglied Petra Ikemann, Kolping-Vorstandsmitglied Annetraud Terbeck, Jan Gerling (Kassierer), Landrat Dr. Kai Zwicker, Vera Giesing (Leiterin Sparkassen-Beratungscenter Wessum), Sparkassen-Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler, Bruno Eing (1. Vorsitzender Kolpingsfamilie Wessum) und Kolping-Vorstandsmitglied Antonius Terbeck.

Über die gelungene Umsetzung des Dorfgemeinschaftshauses in Wessum freuen sich: (v. l.) Kolping-Vorstandsmitglied Petra Ikemann, Kolping-Vorstandsmitglied Annetraud Terbeck, Jan Gerling (Kassierer), Landrat Dr. Kai Zwicker, Vera Giesing (Leiterin Sparkassen-Beratungscenter Wessum), Sparkassen-Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler, Bruno Eing (1. Vorsitzender Kolpingsfamilie Wessum) und Kolping-Vorstandsmitglied Antonius Terbeck.

 

Daher folgten Landrat Dr. Kai Zwicker, in seiner Funktion als Kuratoriumsvorsitzender, und Sparkassen-Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler, sowie Vera Giesing, Leiterin des Sparkassen-Beratungscenters in Wessum, der Einladung zur Besichtigung. „Das Dorfgemeinschaftshaus ist ein Projekt mit Zukunft und liegt hier perfekt an einem zentralen Ort“, sagt Landrat Dr. Kai Zwicker. Das Geld von der Sparkassenstiftung ist für die Inneneinrichtung verwendet worden. „Das ganze Konzept eines gemeinsamen Treffpunktes ist super durchdacht und ein großes Kompliment geht an die Kolpingsfamilie für die strukturierte Organisation“, lobt Sparkassen-Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler beim Rundgang durch die großzügigen, hellen Räume. „Das Dorfgemeinschaftshaus kommt allen gemeinnützigen Organisationen in Wessum zugute. So kann beispielsweise der Verein Union Wessum in der großen Lagerhalle ein umfangreiches Regalsystem nutzen, um die Utensilien für das Zeltlager unterzubringen. Auch die Krippe der Kirchengemeinde findet hier Platz. Im großen Versammlungsraum steht eine große Bühne“, zählt Jan Gerling auf. Dem Ideenreichtum der gemeinnützigen Organisationen ist da keine Grenze gesetzt. „Es kommen die Frauen vom Strickclub vorbei, unser Jugendnachwuchs trifft sich hier und wir können uns vorstellen, Ausstellungen zu diversen Themen auszurichten“, so Annetraud Terbeck. Auch handwerkliche Workshops für Kinder und Jugendliche werden dort veranstaltet. „Es ist ein echter Gewinn für Wessum“, sagt Vera Giesing, Leiterin des Sparkassen-Beratungscenters in Wessum.

 

Tag der offenen Tür:

Petra Ikemann weist auf den Tag der offenen Tür hin: „Der Tag der offenen Tür wird von enorm vielen Wessumer Vereinen unterstützt.“ Neben zahlreichen Aufführungen u.a von Chören und Sportgruppen werden Aktionen wie Kickerturnier, Juggergames, Kinderschminken, oder Laserschießen angeboten. Natürlich stehen auch Kaffee und Kuchen, sowie Leckereien vom Grill und Getränke zur Auswahl. „Mit dem Programm wollen wir einen kurzweiligen Tag für die gesamte Gemeinde ermöglichen und Gelegenheit bieten, sich umfangreich über das Gebäude und die Nutzungsmöglichkeiten zu informieren!“, ergänzt Antonius Terbeck. Der Erlös des Tages der offenen Tür kommt ausschließlich dem Betrieb des Dorfgemeinschaftshauses zu Gute.