Sparkasse Westmünsterland  

8 Sparkassen-Azubis von der IHK Nord Westfalen geehrt

von Kerstin Marpert am in Allgemein, Karriere und Ausbildung

Für ihre„sehr guten“ Prüfungsleistungen sind acht Auszubildende der Sparkasse Westmünsterland von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen ausgezeichnet worden. Sie hatte im Frühjahr ihre Ausbildung zu Bankkaufleuten absolviert.

Für die „Einser“-Abschlüsse wurden Almuth Dargel, Simon Heumer, Jonas Kernebeck, Kaspar Neuendorf, Michelle-Dajana Preußner, Nina Schürmann, Katharina Roterring und Sarah Wolfert von der IHK geehrt.

Mit weiteren Prüfungsbesten aus den kaufmännischen Berufen waren sie von der IHK Nord Westfalen zu einer Feierstunde eingeladen worden. Seit zehn Jahren ehrt die IHK die besten Auszubildenden in den Kreisen und kreisfreien Städten, um die Bedeutung der dualen Berufsausbildung für die Wirtschaft der Region zu unterstreichen.

Michelle-Dajana Preußner, Michael Lukas (Direktor Personalwesen), Heinrich-Georg Krumme (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Westmünsterland und IHK-Vizepräsident), Simone Bittner (Bildungsgangleiterin Banken beim Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg), Christian Gerbert (Oberstudienrat beim Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung), Katharina Roterring, Simon Heumer, Almuth Dargel, Jonas Kernebeck, Nina Schürmann, Sarah Wolfert, Kaspar Neuendorf, Anke Richter (Ausbildungsleiterin), Hendrik Brügging (Koordinator Bildungsgang Bankkaufmann/-frau beim Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Ahaus), Martina Terfurth (Schulleiterin Berufskolleg am Wasserturm, Bocholt).

Tags für diesen Artikel: ,








© 2017 |