Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kühltransporter für Tafel Coesfeld

eingestellt von Verena Rösler am 13. Dezember 2018

Coesfeld. Der alte Kühltransporter der Coesfelder Tafel hat rund 320.000 Kilometer lang gute Dienste getan. Daher war im Sommer die Zeit reif für einen neuen fahrbaren Helfer. „Es ist enorm wichtig, dass die lückenlose Kühlkette beim Lebensmittel-Transport sichergestellt ist“, berichtet die Vorsitzende Hildegard Sonnenschein. Bei Minus 18 Grad können die ehrenamtlichen Helfer auch Tiefkühlware bei den Lebensmittelhändlern einsammeln. Möglich wurde die wichtige Anschaffung mit der Unterstützung der Bürgerstiftung Coesfeld, der Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld, mit je 5.000 Euro.

 

Mit viel Tatkraft leisten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer einen großartigen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Mit viel Tatkraft leisten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer einen großartigen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Einige Förderer folgten der Einladung der Tafel und überzeugten sich von dem neuen Kühltransporter und von der Arbeit des Teams. Darunter auch der Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr in seiner Funktion als Kuratoriumsvorsitzender der Sparkassenstiftung, Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland und Christian Overhage, Sparkassen-Filialdirektor in Coesfeld. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Bürgerstiftung für Coesfeld dazu beitragen können, das soziale Engagement der Tafel zu stärken“, betont Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland bei seinem Besuch. 100 Ehrenamtliche helfen regelmäßig bei der Warenausgabe oder transportieren die Waren. Die Tafel Coesfeld ist eins von fünf Logistikzentren in NRW. Von der Kreisstadt werden somit die Waren für die Tafeln aus dem ganzen Westmünsterland verteilt.