Sparkasse Westmünsterland  

Neues Sparkassen-Beratungscenter in Lüdinghausen

von Robert Klein am in Allgemein, Sparkasse

An der Geschwister-Scholl-Straße 28 tut sich etwas: Auf rund 280 Quadratmetern wird die Sparkasse Westmünsterland ein neues Beratungscenter einrichten. „In unseren künftigen Geschäftsräumen werden wir die Anforderungen an einen modernen Finanzdienstleister deutlich besser erfüllen können“, sagt Vorstandsmitglied Norbert Hypki.  

Die Sparkasse wird mit dem Beratungsangebot der Geschäftsstelle am Markt an den neuen Standort umziehen. Dieser befindet sich praktisch in der Mitte Lüdinghausens, ist aufgrund der umliegenden Geschäfte sehr belebt, gut erreichbar und bietet vor allem ausreichende Parkmöglichkeiten. Komplettiert wird das Beratungscenter durch Geldautomaten und Überweisungsterminals.

Die gute Entwicklung der Sparkasse in Lüdinghausen wollen wir am neuen Standort mit bekannten Kundenberatern fortsetzen und ausbauen. „Persönliche Beratung bei komplexeren Themen wird bei uns stark nachgefragt, natürlich wollen unsere Kunden auch Diskretion“, so Regionaldirektor Andreas Geiping. In den rund 500 Meter entfernten aktuellen Geschäftsräumen am Markt könne dieser Entwicklung nicht mehr Rechnung getragen werden: „Wir platzen dort aus allen Nähten.“

Vorstandsmitglied Norbert Hypki (links) und Regionaldirektor Andreas Geiping vor dem Standort des künftigen Sparkassen-Beratungscenters am Kreisverkehr Konrad-Adenauer-Straße/Geschwister-Scholl-Straße.

 

Mit einem Geldautomaten will die Sparkasse weiterhin die Bargeldversorgung am Markt sicherstellen. Der genaue Standort stehe noch nicht fest, hierzu werden derzeit Gespräche geführt. Der dauerhaft und deutlich unterdurchschnittlich genutzte Geldautomat an der Tüllinghofer Straße wird noch bis Ende März 2018 fortgeführt, der Geldautomat am Marktkauf an der Hans-Böckler-Straße bleibt bestehen.

 

Immobiliencenter und Provinzial-Versicherungsagentur

Das neue Beratungscenter in dem bereits bestehenden Geschäfts- und Bürogebäude liegt am vielbefahrenen Kreisverkehr an der Konrad-Adenauer-Straße, in unmittelbarere Nähe zu zahlreichen Geschäften und Wohngebieten. Daher werden auch die Baufinanzierungsberater und Immobilienmakler des S-Immobiliencenters am neuen Standort tätig sein. Dieser ist zugleich eine Geschäftsstelle der Provinzial-Agentur der Sparkasse Westmünsterland. „Das Beratungscenter wird seinem Namen sehr gerecht“, so Norbert Hypki.

Die Detailpläne werden zur Zeit erarbeitet. Der Eröffnung ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Tags für diesen Artikel: ,








© 2017 |