Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

SC Südlohn: Ein Jahr mit dem Kunstrasen

eingestellt von Verena Rösler am 6. August 2018

Südlohn. Die Spieler vom SC Südlohn freuen sich über ihren neuen Kunstrasen. „Nach einem Jahr in der Nutzung, können wir nur sagen, dass wir alles richtig gemacht haben“, sagt Andreas Bone, Vorsitzender des Vereins. Mit dieser Investition in den Sport, bleibt der Verein weiterhin attraktiv für junge Menschen. Auch die Mannschaften des F.C. Oeding nutzen den Kunstrasenplatz für ihre Spiele. Die Sparkassenstiftung für den Kreis Borken hat den Verein mit 5.000 Euro unterstützt.

Sattes Grün in Südlohn

Ein Jahr nach der Einweihung besuchen Vertreter der Sparkassenstiftung den Platz und die Vereinsverantwortlichen. Wolfgang Niehues, Direktor Privatkunden, und Anja Homann, Filialdirektorin der Sparkasse Westmünsterland in Südlohn, erkundigen sich vor Ort über die Erfahrung mit dem neuen Spielbelag. „Ein großer Pluspunkt ist natürlich, dass wir unsere Naturrasenplätze schonen können“, berichtet Tobias Sicking, Geschäftsführer des Vereins. Nicht nur bei der großen Hitze, sondern auch bei schlechten Witterungsverhältnissen, ist der Spielbetrieb hier gesichert. „Die Vereinsarbeit in unserer Region ist herausragend, und Großprojekte dieser Art müssen erstmal gestemmt werden“, lobt Wolfgang Niehues das starke ehrenamtliche Engagement. Viele Arbeitsstunden wurden von Mitgliedern geleistet. Rund 1.300 Mitglieder zählt SC Südlohn – davon sind rund 600 in der Abteilung Fußball aktiv. „Sport verbindet – gerade Fußball ist sehr beliebt und ich denke mit dieser Investition sind beide Vereine hier in Südlohn und Oeding sehr gut aufgestellt“, sagt Anja Homann.