Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Schöppingen: Investition in persönliche Beratung und Neugestaltung des Beratungscenters

Seit Montag begrüßen Regionalleiter Rainer Wesker und sein Team die Schöppingner im neu gestalteten Beratungscenter. Der bewährte Standort an der Hauptstraße 62 ist geblieben – in die Beratungsmöglichkeiten sowie in die Ausstattung hat die Sparkasse investiert. In den vergangenen Monaten sind aus drei Beratungsräumen vier geworden, die Technik wurde auf den neuesten Stand gebracht und die Möblierung erneuert. Bereits vor dem Betreten des Beratungscenters fällt eine Neuerung ins Auge: Das Eingangsportal ist nun noch einladender und großzügiger.

Die vier Beratungsräume wurden unterschiedlich gestaltet. Während in einem Raum Kunden und Berater auf Barhockern an einer Theke für Kurzberatungen Platz nehmen, gibt es in dem neugestalteten Beratungscenter auch die klassische Variante mit einladenden Tischen und Stühlen. Die moderne Technik fügt sich gut in das Ambiente ein.

„Das ist Heimat pur“

Luftaufnahmen Schöppingens, historische sowie aktuelle Ortsansichten schmücken die Wände der neuen Räumlichkeiten. Das alte Rathaus, verschiedene Kapellen, das St. Antonius-Haus und weitere Motive sind echte Hingucker. „Das ist Heimat pur“, sagt Rainer Wesker. „Die Motive sind ein Symbol für die ‚Sparkasse als Heimat aller Geldangelegenheiten‘. In Schöppingen kenne und vertraue man sich. „Das ist unser Anspruch und unser Versprechen“, erläutert Rainer Wesker.

In den vergangenen Monaten wurden nicht nur die Raumaufteilung und die Möblierung neugestaltet, auch die Fensterfronten wurden erneuert und moderne Elektro-, Heiz- und Klimatechnik wurde installiert. Als Interimslösung standen während der Arbeiten die Geldautoamten und ein Überweisungsterminal in einem Container direkt neben dem Gebäude zur Verfügung. „Unsere Kunden haben viel Verständnis für die Übergangslösung gezeigt. Dafür danken wir ihnen sehr“, blickt Rainer Wesker auf die dreimonatige Phase zurück.

Hohe Nachfrage nach persönlicher Beratung

Die Investition in die persönliche Beratung in Schöppingen war bereits seit Längerem geplant. Die Umsetzung ab Mitte Juni habe trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wie geplant stattgefunden.

Regionalleiter Rainer Wesker sagt zur Umgestaltung des Beratungscenters Schöppingen: „Weiterer Raum für die persönliche Beratung bei komplexen Finanzthemen war ein Kundenwunsch, den wir mit einem vierten Beratungszimmer gern erfüllt haben.“ Während für einfache und alltägliche Geldangelegenheiten häufig auf eine Kombination aus Online-Banking und Terminal-Nutzung gesetzt würde, wäre die persönliche Beratung bei komplexeren Themen in Schöppingen vielfach nachgefragt.

„Eine große Eröffnungsveranstaltung ist aufgrund der Abstandsregeln selbstverständlich nicht möglich“, sagt Rainer Wekser. „Wir werden mit unseren Gästen Einzelgespräche führen und das neue Beratungscenter zeigen.“ Zu den ersten Besuchern gehörten auch Bürgermeister Franz-Josef Franzbach sowie Jürgen Büngeler und Norbert Hypki, Vorstandsmitglieder der Sparkasse Westmünsterland, und Wolfgang Niehues, Generalbevollmächtigter.

Immer für Sie da

Persönliche Servicezeiten sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie montags, dienstags und freitags von 14.30 bis 16.30 Uhr. Donnerstag sind sie zusätzlich zu morgens von 14.30 bis 18 Uhr. Beratungsgespräche können montags bis freitags zwischen 8 und 19 Uhr vereinbart werden.

So erreichen Sie die Sparkasse: www.s.de/lqt und 02563/403-0