Sparkasse Westmünsterland  

Präsidentin des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe trifft Mitarbeiter der Sparkasse Westmünsterland

von Jasmin Frieling am in Allgemein, Karriere und Ausbildung, Sparkasse

Die neue Präsidentin des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe, Professorin Liane Buchholz, hat gestern den Vorstand und mehrere Mitarbeiter der Sparkasse Westmünsterland getroffen. „Der persönliche Kontakt ist mir sehr wichtig, gerade in Zeiten der Veränderung“, erklärt Buchholz. Die Kunden fragen verstärkt neue digitale Lösungen nach. Dies bietet den Sparkassen mit entsprechenden Angeboten wie im Westmünsterland enorme Chancen. Der Weg dorthin führe nicht nur über Technik, sondern zu einem entscheidenden Teil auch über Kommunikation. Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme bekräftigt: „Mit unserem zeitgemäßen Angebot richten wir uns an alle Menschen im Westmünsterland – ob sie mehr oder weniger digital unterwegs sind.“

 

Im Gespräch mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Bereichen der Sparkasse informierte sich die Verbandspräsidentin über deren persönliche Erfahrungen und Ideen zur Digitalisierung. Die zentrale Frage sei, wie Themen erfolgreich umgesetzt werden können, wenn diese für die einen neu und für die anderen selbstverständlich sind. Damit verbunden sind die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine zukunftsorientierte Ausbildung mit Studienmöglichkeiten und die Eröffnung von Karrierewegen in der Sparkasse.

 

„Neben den Gesprächen mit den Sparkassenvorständen interessiert mich auch die Sicht der Führungs- und Nachwuchskräfte auf die Sparkassenorganisation sehr. Ich habe sehr anschauliche Eindrücke erhalten, wie junge Entscheider die Zukunft gestalten wollen“, sagte Buchholz. Das gebe wichtige Rückschlüsse für die strategische Arbeit.

 

Prof. Liane Buchholz ist seit Anfang April 2017 Präsidentin des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe. Dieser erbringt zentrale Dienstleistungen für die Mitgliedssparkassen und vertritt deren Interessen.

 

Die neue Präsidentin des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe, Prof. Dr. Liane Buchholz (4.v.l.), hat bei ihrem Besuch der Sparkasse Westmünsterland Führungs- und Nachwuchskräfte aus verschiedenen Bereichen getroffen und mit ihnen über aktuelle Themen diskutiert. Das Bild zeigt von links Thomas Mathieu, Leiter Kundenservicecenter, Stephanie Enneper-Groten, Referentin Personalentwicklung, Michael Lukas, Bereichsdirektor Personalwesen, Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender, Luisa Hintemann, Auszubildende und dual Studierende, Jana Kapell, Geschäftsstellenleiterin in Anholt, und Robert Klein, Leiter Kommunikation und Medien.

 

 

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2017 |