Sparkasse Westmünsterland  

Neuer Pferdeanhänger für Voltigierverein Stadtlohn

von Luisa Hintemann am in Allgemein, Gesellschaft

Stadtlohn. Aufmerksam und ruhig läuft der fünfzehnjährige Wallach Ravell neben Stefanie Lüdiger auf der Rampe in den neuen schwarzen Pferdeanhänger. Diese Eigenschaften machen ein gutes Voltigierpferd aus. „So ein Pferd ist nicht leicht zu finden und muss vorher ausgebildet werden“, sagt Stefanie ven der Buss, die zweite Vorsitzende des Voltigiervereins. Nach den Ferien startet für die rund 90 aktiven Mitglieder wieder die Turniersaison. Dass der Verein mit seinen Pferden an den teilweise weit entfernten Wettkämpfen teilnehmen kann, ist auch der Sparkassenstiftung für Stadtlohn zu verdanken. Durch ihre Spende in Höhe von 2.500 Euro konnte ein neuer Pferdeanhänger angeschafft werden.

 

Zuvor transportierte der Verein die Tiere immer mit geliehenen Anhängern. „Bei jeder Nutzung mussten wir uns natürlich mit den Eigentümern abstimmen. Unser vereinseigener Anhänger erleichtert uns die Organisation sehr.“, erzählt Stefanie Lüdiger, selbst aktive Sportlerin im Verein. Frank Poppenborg, Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für Stadtlohn, ist der Einladung gerne gefolgt, um sich von dem Gebrauch der Förderung selbst zu überzeugen.

 

Wallach Ravell lässt sich gerne mit dem neuen Hänger fahren.

 

Stefanie ven der Buss erzählt, dass der Verein erst im Oktober 2011 gegründet wurde und Stefanie Lüdiger fügt hinzu: „Wir sind sehr glücklich, dass unsere Trainingsstunden sowohl von den Kindern aus Stadtlohn, als auch aus Legden so gut angenommen werden.“ Die Akrobatik auf dem Pferderücken ist ein vielseitiger Sport, der Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainiert. „Das Voltigieren erfordert viel Mut und Teamfähigkeit ist bei Gruppenübungen ebenfalls gefordert“, erklärt Janina Leuker. Sie leitet die Nachwuchstalente an. Das besondere des Trainings ist, dass es von den älteren und erfahreneren Voltigiererinnen ehrenamtlich durchgeführt wird. Auch mit dem Pferde füttern wechseln sich die jungen Frauen ab. „Bei so viel Engagement und Einsatz unterstützen wir natürlich gerne“, lobt Frank Poppenborg die Leistungen der Vereinsmitglieder.

 

Titelfoto mit Bildunterschrift:

Dank der Sparkassenstiftung konnte ein neuer Pferdeanhänger für den Voltigierverein Stadtlohn e.V. gekauft werden, darüber freuten sich (v. l.) Stefanie Lüdiger, Janina Leuker, Stefanie Venderbus und Frank Poppenborg, von der Sparkassenstiftung Stadtlohn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags für diesen Artikel: ,








© 2017 |