Sparkasse Westmünsterland  

Leistung ist wichtig

von Yannik Deiters am in Geld

Bis 30. November können Autofahrer ihre Kraftfahrzeugversicherung kündigen. Doch auf was sollte man achten, wenn man sich einen neuen Partner in Sachen Kraftfahrtversicherung sucht?

 

Wichtig ist, dass es keine Deckungslücken gibt und dass auch der Service im Schadenfall stimmt. Gedanken machen sollte man sich auch über die Absicherung des Fahrers. Wird dieser bei einem selbst verschuldeten Unfall verletzt, geht er leer aus. Diese Sicherheitslücke kann jedoch mit einer Fahrerschutzversicherung geschlossen werden. Sie ersetzt Personenschäden, die dem Fahrer beim Lenken des versicherten Autos durch einen Unfall zustoßen. So gleicht sie beispielsweise Verdienstausfälle bei Berufsunfähigkeit nach einem Unfall, Verdienstminderung sowie Renteneinbußen aus.

 

Bei einem Wechsel der Kfz-Versicherung sollte der Fahrzeughalter auch auf einen Rabattschutz achten. Dieser schützt bei einem selbstverschuldeten Unfall vor dem Verlust der Schadenfreiheitsklasse und sichert die niedrigeren Beiträge.

 

In einigen Produkten ist ein so genannter Schutzbrief automatisch eingeschlossen. Er bietet auch viele personengebundene Leistungen auf Urlaubsreisen. Darunter fällt beispielsweise der ärztlich angeordnete Rücktransport bei einer Verletzung oder Erkrankung. Aber auch die Verbindung zwischen dem Hausarzt und dem behandelnden Arzt oder Krankenhaus wird hergestellt.

 

Tags für diesen Artikel: , ,








© 2018 |