Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kitzrettung zieht Bilanz

Kitzrettung zieht Bilanz

Eine sehr positive Bilanz konnte das Team „Kitzrettung“ aus Gescher ziehen. Nach sechs Wochen haben sie 59 Rehkitze, acht Junghasen, zwei Fasanen- und ein Entengelege vor dem Mähtod bewahrt. Die Tiere suchen Schutz im hohen Gras und Landwirte mit den großen Mähmaschinen übersehen die kleinen Jungtiere. Für die Rettung kommt eine Drohne mit Wärmebildkamera zum Einsatz. Die Flächen werden überflogen und die entdeckten Tiere an den Rand der Wiese umgesiedelt. Dabei nutzt das Team um (v.l.) Andre Sicking, Julian Gottheil und Klemens Kersting einen Wäschekorb. Sie tragen Handschuhe, damit keine menschlichen Gerüche anhaften und die Kitze von dem Muttertier gefunden werden. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat für die Aktion Fördermittel bereitgestellt. Auch die Sparkasse Westmünsterland hat 1.000 Euro für die Ausrüstung gespendet. Unsere Kollegin Anne Trepmann überreichte die Spende.

 

Die Wärmebildkamera ermöglicht das Aufspüren der Tiere.

Die Wärmebildkamera ermöglicht das Aufspüren der Tiere.

Die Kitze werden am Wiesenrand ausgesiedelt.

Die Kitze werden am Wiesenrand ausgesiedelt.