Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kostenloser E-Rollfietsverleih

Kostenloser E-Rollfietsverleih

Gronau-Epe. Sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen und die schöne Landschaft unserer Region mit dem Fahrrad entdecken. Das Radfahren gehört für viele Menschen täglich dazu. Die E-Rollfiets ermöglicht das Erlebnis an einer Fahrradtour teilzunehmen auch für Menschen mit Handicaps. Eine Rollfiets ist eine Kombination aus Rollstuhl und Fahrrad. Durch diese Spezialkonstruktion können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam Fahrradtouren machen. Das DRK-Generationenbüro Epe bietet nun dieses besondere Fahrrad zum kostenlosen Verleih an. Die Sparkassenstiftung für Gronau hat das neue Projekt des Roten Kreuzes im Kreis Borken mit 9.700 Euro unterstützt.

 

„Mit dem kostenlosen Angebot sind längere Touren möglich“, freut sich Martina Röttger-Hölscher vom DRK-Generationenbüro. Das Vorderteil lässt sich abkoppeln und als Rollstuhl, beispielsweise zur Rast in einem Café, nutzen. Jeder Bürger aus Epe und Umgebung kann das Angebot nutzen. Zeitpunkt und Dauer werden vorher mit dem DRK-Generationenbüro abgestimmt. Nach einer qualifizierten Einweisung und Unterzeichnung eines Leihvertrages kann die Radtour losgehen. Interessierte können das DRK-Generationenbüro unter der Telefonnummer 02565 8490936 kontaktieren. Auch ehrenamtliche Helfer, die bei der Einweisung und Koordination unterstützen möchten sind herzlich Willkommen.

 

Auch die Gäste der Sparkassenstiftung sind nach einer Probefahrt überzeugt. „Es lässt sich sehr leicht fahren und macht Teilhabe hier in unserer Stadt wieder ein Stück mehr erlebbar“, begründet Bürgermeister Rainer Doetkotte als Kuratoriums-Vorsitzender der Sparkassenstiftung die positive Zusage der Förderung. „Das Engagement der Beteiligten ist großartig und gerade das kostenlose Angebot eine echte Bereicherung“, sagt Christiane Meyer, Mitglied des Stiftungsvorstandes. Die Sparkassenstiftung ist ein zuverlässiger Partner für gemeinnützige Projekte. Im Herbst 2021 findet die nächste Kuratoriumssitzung der Sparkassenstiftung für Gronau statt. Bis zum 31. August können online noch Anträge gestellt werden. „Die Verantwortlichen einer gemeinnützigen Organisation können eine Stiftungsunterstützung beantragen mit einer Beschreibung, worin und für wen der besondere Nutzen des geplanten Projekts besteht, wie die Gesamtfinanzierung erfolgt und welche Folgekosten entstehen“, beschreibt Stefan Nadicksbernd, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung für Gronau, den Ablauf.

 

Mehr Informationen und Anträge sind im Internet abrufbar: www.sparkasse-westmuensterland.de/stiftungen

 

FOTO:

 

Über das neue Angebot freuen sich (v.l.) Sparkassen-Regionaldirektor Stefan Nadicksbernd, Susanne Biallas (Geschäftsbereichsleitung), Martina Niehoff (Generationenbüro), Martina Röttger-Hölscher (Generationenbüro), Christiane Meyer (Sparkassenstiftung) und Bürgermeister Rainer Doetkotte.

Foto: Sparkasse Westmünsterland