Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Neuer Kühltransporter für „Dülmener Tafel“

Die „Dülmener Tafel“ hat einen neuen Kühltransporter. Dadurch wird die lückenlose Kühlkette beim Lebensmittel-Transport sichergestellt und Lebensmittelspenden erreichen ihr Ziel ohne vermeidbare Qualitätsverluste. Möglich wurde die wichtige Anschaffung mit Hilfe des Lions Club Dülmen, der Bürgerstiftung Dülmen und der Sparkasse Westmünsterland. Insgesamt kann die Dülmener Tafel auf zwei Transporter und einen Kühlanhänger zurückgreifen. Das neue Fahrzeug wird gegen ein altes Modell ausgetauscht. „Das neue Fahrzeug war lang ersehnt und wird unsere Arbeit wesentlich erleichtern. Wir bedanken uns ganz herzlich“, sagt Hendrick Schulte Wien, Kassierer der Tafel.

 
 

Der neue Kühltransporter kommt frisch vom Werk und die Zahl auf dem Kilometerstand ist noch ganz klein. Besonders wichtig ist, dass die Neuanschaffung eine höhere Last ziehen kann. „Damit können wir auch noch einen Kühlanhänger ziehen und wesentlich mehr Waren transportieren – bis zu einer Tonne“, sagt Siegfried Hillers Schriftführer bei der Tafel. Die Sponsoren sehen das Fahrzeug keineswegs als besonderen Luxus, sondern als unentbehrliches Arbeitsgerät: „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Lions Club Dülmen und der Bürgerstiftung dazu beitragen können, das soziale Engagement der Tafel zu stärken“, betont Norbert Hypki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland bei seinem Besuch.

 

Drei Mal in der Woche öffnet die Tafel die Türen. Momentan zählt sie rund 1100 Kunden. 90 ehrenamtliche Helfer gehören zum Team. „Wir sind eine tolle Truppe, unterstützen uns immer gegenseitig und es wird viel gelacht“, berichten Sigrid Große Dahlhaus, 2. Vorsitzende und Gerlind Pressler, Beisitzerin, über ihre Ehrenämter.

 
Titelfoto mit Bildunterschrift:
 

Der neue Kühltransporter der Dülmener Tafel ist eine gute Investition zu Weihnachten. Darüber freuen sich (v. l.) Norbert Hypki (Sparkassen-Vorstandsmitglied), Peter Thiel (Tafel), Heinz Klausdeinken und Bernd Vogt (beide Lions Club), Siegfried Hillers (Schriftführer Tafel), Sigrid Große Dahlhaus (2. Vorsitzende der Tafel), Christian Vogt (Vorsitzender Bürgerstiftung), Gerlind Pressler (Beisitzerin Tafel), Hendrick Schulte Wien (Kassierer Tafel) und Christoph Schrey (Sparkassen-Filialdirektor).