Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Weltspartag doppelt bedeutend: Verdoppelungsaktion und Jugendsparwochen bei der Sparkasse

Weltspartag doppelt bedeutend: Verdoppelungsaktion und Jugendsparwochen bei der Sparkasse

 

  • Jugendsparwochen vom 12. Oktober bis 06. November 2020
  • Ökonomische Grundbildung gehört zum Sparkassen-Auftrag
  • Verdopplungsaktion am Weltspartag (30. Oktober) ab 13 Uhr

 

Der Weltspartag am 30. Oktober ist für die Sparkasse Westmünsterland dieses Jahr gleich doppelt bedeutend: Es ist der jährliche Weltspartag und zugleich Tag der zweiten Verdoppelungsaktion in 2020. Alle auf der Online-Spendenplattform www.gut-fuer-das-westmuensterland.de eingehenden Spenden bis 100 Euro werden verdoppelt – so lange das Budget reicht. So werden an diesem Tag mindestens 80.000 Euro für gemeinnützige Projekte im Westmünsterland gespendet werden. Alle Spenden kommen zu 100 Prozent bei den projekttragenden Organisationen an, die das Angebot kostenlos nutzen können.

Gut für das Westmünsterland

Gut für das Westmünsterland

Jugendsparwochen mit Terminvereinbarung

Der Weltspartag hat einen festen Platz im Kalender der Sparkasse Westmünsterland. „In diesem Jahr müssen wir unsere Veranstaltungen und Aktionen zu diesem Tag selbstverständlich anders gestalten, um die Abstandsregelungen und die maximalen Personenzahlen in unseren Räumlichkeiten einzuhalten“, sagt Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland. Daher konzentrieren sich die KNAX-Aktionen nicht auf wenige Tage, sondern finden gleich mehrere Wochen lang statt. Vernunft und Vorsicht würden im Vordergrund stehen, betont er. Zwischen Montag (12. Oktober) und dem 06. November (Freitag) können Eltern mit ihren Kindern zu den KNAX-Jugendsparwochen in die Beratungscenter und Filialen kommen. „Wir bitten darum, dass vorab ein Termin vereinbart wird, damit die Coronaschutzverordnung zu unserer aller Sicherheit in jedem Fall umgesetzt wird“, erläutert Heinrich-Georg Krumme. Wunschtermine können telefonisch (02563-4030) vereinbart werden.

Weltspartag – seit 1924 das gleiche Ziel

Der Weltspartag hat Tradition bei der Sparkasse: Vor 96 Jahren wurde er im Rahmen des 1. Internationalen Sparkassenkongresses ins Leben gerufen. 1924 war das Ziel bereits das gleiche, das es noch heute ist: die Vermittlung der Botschaft, dass gespartes Geld und finanzielle Vorsorge Sicherheit schaffen und den Lebensstand sichern. Den Weltspartag sowie die dazugehörigen Aktionstage nutzen jährlich zahlreiche Kinder und Jugendliche, um ihre Spardosen zu leeren. Wenn sie das Bargeld abgeben, erhalten sie als weitere Motivation eine kleine Überraschung. Mitglieder des KNAX-Klubs nehmen automatisch zusätzlich an einer Verlosung teil.

Ökonomische Grundbildung gehört zum Sparkassen-Auftrag

„Unser Sparkassen-Auftrag beinhaltet neben dem Angebot verständlicher Finanzdienstleistungen für die Menschen unserer Region auch die Aufgabe Nutzen zu stiften und damit gesellschaftliche Stabilität zu ermöglichen“, sagt Heinrich-Georg Krumme. Dazu gehöre auch eine ökonomische Grundbildung. Praktisch und nachhaltig lernen Kinder den Umgang mit Geld durch ein eigenes Konto. Auf den speziellen KNAX-Konten sind Verfügungen nur im Guthaben möglich und es gibt eine Guthabenverzinsung.

Im „Bericht an die Gesellschaft“, der auch auf der Website zu lesen ist, wird die langfristige Begleitung bei Finanzbildung ebenso beleuchtet wie die Begleitung beim Vermögensaufbau, das Engagement für das Gemeinwohl in der Region und der Umweltschutz. So wird auch über die Erfolgsgeschichte der Spendenplattform www.gut-fuer-das-westmuensterland.de berichtet: Mehr als 320 Projekte aus dem Westmünsterland haben sich in den vergangenen drei Jahren auf der Online-Plattform registriert. Zwölf Verdoppelungskationen haben bereits stattgefunden, das bereitgestellte Spendenbudget von 360.000 Euro wurde dabei nahezu verdreifacht.

Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Westmünsterland

Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Westmünsterland