Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

„Innovationspreis Münsterland“ für 2G Energy AG

eingestellt von Robert Klein am 2. September 2022 um 11:10 Uhr

„Innovationspreis Münsterland“ für 2G Energy AG

 

Mit dem „Innovationspreis Münsterland“ in der Kategorie „Wirtschaft“ ist am Donnerstagabend die 2G Energy AG aus Heek ausgezeichnet worden. Mit ihrer Innovation „Wasserstoff BHKW agenitor 406 H2“ war es ihr 2019 als weltweit erstem Hersteller gelungen, Blockheizkraftwerke für den Betrieb mit Wasserstoff statt Erdgas umzurüsten.

Gedacht ist bei dieser Innovation besonders an den Überschuss-Strom aus Wind und Solar, der als Wasserstoff gespeichert wird und durch das Blockheizkraftwerk wieder in Wärme und Strom umgewandelt werden kann. „Wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint, ist diese Innovation Gold wert“, sagte Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland, in seiner Laudatio bei der Verleihung in Dülmen. „Damit bringt das Unternehmen die Region nach vorne. Und vor dem aktuellen Hintergrund, dass wir in Zukunft wahrscheinlich mit weniger Gas auskommen müssen, gewinnt das Wasserstoff-Blockheizkraftwerk zusätzlich an Relevanz.“

Stefan Liesner (Head of PA/PR, 2G), Frank Grewe (CTO, 2G), Stefan Knepper
(Entwicklungsingenieur, 2G), Klaus Heijnk (Entwicklungsingenieur, 2G), Ludger Gausling (Gründer 2G), Paul Warkentin (Entwicklungsingenieur, 2G), Heinrich-Georg Krumme (Laudator / Vorstandsvorsitzender Sparkasse Westmünsterland). Foto: 2G

Der Münsterland e.V. vergibt den Innovationspreis Münsterland alle zwei Jahre gemeinsam mit den Förderern des Wettbewerbs, den Sparkassen im Münsterland, der Provinzial Versicherung AG und dem Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter Westenergie AG. In diesem Jahr waren unter dem Motto  „Gemeinsam. Nachhaltig. Handeln. Das Münsterland denkt weiter.“ 16 Unternehmen in den Kategorien „Wirtschaft“, „Wissenschaft trifft Wirtschaft“, „Start-up“, „Klein und pfiffig“ sowie „Digitale Geschäftsmodelle“ nominiert.

Alle ausgezeichneten Preisträger erhalten ein Preisgeld von 4000 Euro sowie einen für das eigene Unternehmen produzierten Image- oder Produktfilm. Einen Überblick über alle ausgezeichneten Unternehmen gibt es auf www.innovationspreis-muensterland.de